M A P S L Y

Optimierte Funktionen für Routing, Standortverfolgung und Feldeffizienz

Bauen Sie optimale Routen. Sehen Sie sich die aktuellen und historischen Standorte des Teams an. Checken Sie an Wegpunkten ein. Planen Sie regelmäßige Routen.

Mapsly bietet mehrere leistungsstarke Funktionen, die darauf abzielen, die Effizienz Ihrer Vertriebs- und Serviceteams im Außendienst und die Anzahl der täglich besuchten Standorte zu steigern: optimiertes Routing mit zentraler Routenverwaltung und konfigurierbarer Check-in/Check-out, Benutzer Standortverfolgung mit täglicher Berichterstattung und regelmäßige Besuchsplanung.

Optimiertes Routing mit Wegpunktsequenzierung, zentralisiertem Routenmanagement

Verwenden Sie die Web- und Mobil-Apps von Mapsly, um optimale Routen über mehrere Standorte unter Berücksichtigung von Live-Verkehrsdaten zu erstellen. Fügen Sie mit dem Routen-Lasso-Tool Datensätze von beliebigen Objekten, einschließlich benutzerdefinierten, sowie benutzerdefinierten Standorten nach Adresse oder GPS-Koordinaten hinzu.

Mapsly kann Ihre Wegpunkte automatisch neu anordnen („Wegpunktsequenzierung“), um Ihre Fahrzeit zu minimieren.

Speichern Sie Ihre Standard-Start- und Zielorte sowie häufig besuchte Orte und wählen Sie sie mit 1-2 Klicks aus.

Legen Sie ein benutzerdefiniertes Abfahrtsdatum/-uhrzeit fest, um den prognostizierten Verkehr basierend auf den Verlaufsdaten zu berücksichtigen.

Wählen Sie Ihren Reisemodus: Autofahren, LKW-Fahren, Radfahren oder Gehen. Falls Sie mit einem LKW fahren, konfigurieren Sie verschiedene LKW-Parameter, wie Abmessungen, Anzahl der Anhänger und vieles mehr.

Speichern Sie Ihre Routen und laden Sie diese später auf dasselbe oder ein anderes Gerät.

Erstellen Sie Routen für Ihr Team. Zeigen Sie alle Routen an, die von allen Benutzern in Ihrer Mapsly-Organisation erstellt wurden.

Parametergesteuerte große & mehrtägige Routen für Teams

Mit dem Update im August 2022 Release, wir stellen vor Fortgeschrittenes Routing das ermöglicht Ihnen:

  • planen extra große Strecken (bis zu 500 Wegpunkte),

  • einmalige mehrtägige Routen basierend auf den Arbeitsplänen der Benutzer erstellen können (ähnlich der regulären Besuchsplanung, jedoch ohne mehrere Besuche zu erstellen),

  • Routen für mehrere Benutzer (gesamtes Team) auf einmal planen können, wobei die Standorte je nach Arbeitszeitplan und bevorzugtem Start möglichst effizient auf die teilnehmenden Benutzer verteilt werden / Endstandorte (ähnlich wie in der regulären Besuchsplanung implementiert, jedoch ohne mehrere Besuche anzulegen),

  • verschiedene Auftragsbeschränkungen berücksichtigen können, die von Ihrem CRM gesteuert werden, z. B. Auftragstyp (Service, Abholung, Lieferung oder Abholung und Lieferung auf einer Route), Priorität, Verfügbarkeitsfenster, erforderlicher LKW Kapazität, erforderliche „Fähigkeiten“, Stoppdauer, zugelassene und nicht zugelassene Fahrer und vieles mehr.
  • Fahrzeugparameter wie Kapazität, „Fähigkeiten“, Start-/Endorte, Pausen, Arbeitszeiten und vieles mehr berücksichtigen können.

Advanced Routing zielt darauf ab, komplexere Routing-Probleme zu lösen und auf die Bedürfnisse von Unternehmen mit hochgradig angepassten Außendienstprozessen einzugehen, wie z. B. solche mit hauseigenen Kurier- oder Lieferdiensten.

Konfigurierbarer Check-in/Check-out

Checken Sie Ihre Routenstopps ein: Fügen Sie Notizen hinzu, erstellen Sie Aufgaben, sammeln Sie verschiedene Daten mit benutzerdefinierten Formularen und speichern Sie sie in dem Datensatz, in den Sie einchecken, oder erstellen Sie einen neuen „Check-in“-Datensatz – in unserem CRM oder in Mapsly.

Verwenden Sie den aktuellen Standort des Benutzers, um die Entfernung vom Benutzer zum Standort des Routenwegpunkts automatisch zu berechnen und in Ihrem CRM zu speichern. Verhindern Sie gegebenenfalls, dass Benutzer an Standorten einchecken, wenn sie zu weit davon entfernt sind, oder markieren Sie solche Check-ins einfach als Nicht bestätigt.

Aktivieren Sie optional das Auschecken Ihrer Routenstopps: Speichern Sie zusätzliche Check-out-Daten in dem Datensatz, aus dem Sie auschecken, oder erstellen Sie einen neuen „Check-out“-Datensatz.

Synchronisieren Sie Check-in/Check-out-Daten sofort mit Ihrem CRM oder – wenn Ihr CRM in einigen seiner Standardobjekte keine benutzerdefinierten Objekte oder benutzerdefinierten Felder unterstützt – speichern Sie sie in Mapsly mit einem Verweis auf Ihre CRM-Datensätze.

Check-in- und Check-out-Prozesse sind nur Beispiele für Automatisierungen, die mit dem Mapsly-Automatisierungssuite ausgefüllt die durch Schaltflächen ausgeführt werden können, die im Kontext eines Routenwegpunkts platziert werden, und flexibel konfiguriert werden können (ohne Code zu schreiben), um eine beliebige Sequenz von Aktionen wie das Erstellen oder Aktualisieren von CRM-Datensätzen, das Aufrufen externer APIs und die Verwendung ihrer Antworten im Prozessablauf auszuführen , SMS oder E-Mails versenden. Ebenso können Sie beliebige andere Prozesse konfigurieren und für Routenwegpunkte bestimmter Objekte verfügbar machen.

Die Implementierung der Automatisierung einschließlich Check-in / Check-out und alle anderen benutzerdefinierten Prozesse ist in Ihrem Mapsly-Abonnement enthalten - kontaktieren Sie uns per Chat oder vereinbaren Sie einen Anruf mit unseren Solution Engineers, um Ihre Vision und Anwendungsszenarien zu besprechen. Wir kümmern uns um die Implementation, damit Sie sich auf Ihr Geschäft konzentrieren können.

Standortverfolgung mit der mobilen Mapsly-App und täglichen Berichten

Mit der mobilen Mapsly-App können Ihre reisenden Benutzer ihren Standort verfolgen, und Mapsly-Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen können ihre aktuelle Position und den Verlauf ihrer Bewegungen einsehen.

Das Tracking kann nach Zeitplan automatisch aktiviert und deaktiviert werden und funktioniert auch nach dem Entladen der Mapsly Mobile App aus dem Speicher (in der Liste der Apps nach oben wischen) oder dem Neustart des Telefons/Tablets.

Die Standortverfolgung wurde sorgfältig entwickelt, um den Akku zu schonen. Insbesondere verwendet es den Beschleunigungsmesser des Telefons, um zu bestimmen, wann der Benutzer anhält – um die Verfolgung und Datenübertragung zu unterbrechen, bis der Benutzer sich wieder bewegt.

Die Standortverfolgung erfordert keine Internetverbindung – während die mobile App offline ist, sammelt die mobile App Standortdaten und überträgt sie an den Mapsly-Server, sobald das mobile Gerät wieder online ist.

Einmal täglich fasst Mapsly für jedes verfolgte Gerät die insgesamt zurückgelegte Strecke und Zeit zusammen und der Bericht steht für Ihre Analyse zur Verfügung.

Regelmäßige Besuchsplanung

Wenn Ihr Team Ihre Verkaufsstellen, Kunden, Lieferanten oder andere Standorte, die durch ein CRM-Objekt repräsentiert werden, regelmäßig besucht, kann Mapsly Ihnen dabei helfen, regelmäßige Besuche mit der gewünschten Häufigkeit und Dauer zu planen und gleichzeitig die kumulierte Fahrzeit zu minimieren und so die Effizienz und Kapazität des Teams zu maximieren . Das Ergebnis ist die Menge der täglichen Routen pro Benutzer.

Die Häufigkeit und Dauer der Besuche lässt sich ortsspezifisch festlegen – durch das Mapping der CRM-Felder, die diese Daten enthalten. Sie können auch eine Bedingung angeben, die Datensätze erfüllen müssen, um in die Planung aufgenommen zu werden.

Wenn neue Standorte hinzugefügt oder vorhandene entfernt werden, können Routen neu geplant werden – Mapsly verwendet die Check-in-Ereignisse, um festzustellen, wann Standorte (Datensätze) das letzte Mal besucht wurden, um den nächsten Besuch für jeden von ihnen zu planen. Bei der Neuplanung werden zuvor geplante Routen entfernt und neu erstellt, um die aktuellen Standorte und deren Eigenschaften zu berücksichtigen.

Mapsly unterstützt zwei Planungsmodi:

  • Individueller Modus: Für einen bestimmten Benutzer plant Mapsly Besuche in den dem Benutzer zugewiesenen Datensätzen und alle erstellten Routen werden diesem Benutzer zugewiesen. Die Planung und anschließende Neuplanung kann von jedem Benutzer jederzeit durchgeführt werden.

  • Team- Modus: Besuche werden von einem verantwortlichen Benutzer („Dispatcher“) für alle teilnehmenden reisenden Benutzer einmal zentral geplant. In diesem Modus werden Besuche auf die Teammitglieder verteilt, um die Effizienz des gesamten Teams zu maximieren.

Offline-Funktionen der mobilen Mapsly-App

In der Winterversion 2022, Mapsly Mobile App erhält mehr Offline-Funktionen, sodass Sie auch ohne aktive Internetverbindung in der Lage sind:

  • neue Datensätze erstellen und bestehende aktualisieren,
  • Ein- und Auschecken an Ihren Routenstopps sowie Verwendung benutzerdefinierter Schaltflächen und Formulare (mit bestimmten Einschränkungen),
  • die Karte in einem Umkreis von mehreren Kilometern um Ihren Standort anzeigen,
  • CRM-Datensätze rund um Ihren „Zuhause“-Standort innerhalb des einstellbaren Umkreises (z. B. 100 Meilen) anzeigen.

Im Offlinemodus:

  • neue und aktualisierte Daten und Dateien werden auf Ihrem Mobilgerät zwischengespeichert – und mit dem Mapsly-Server synchronisiert, wenn Sie wieder online sind;
  • Mit Schaltflächen/Formularen initiierte Automatisierungsszenarien werden mit ihren Eingabedaten in die Warteschlange gestellt — und bei Wiederherstellung der Verbindung auf dem Server ausgeführt.